Über design:schmitz.

Dipl. Designer  Jörg SCHMITZ

Dipl. Designer Jörg SCHMITZ

Design macht sichtbar. Es ist fester Bestandteil einer jeden Marke. Auf Design kann kein Unternehmen verzichten – denn: »You cannot not communicate«.

1995–2015: Zwanzig Jahre Design.
Und gespannt auf Neues.

Vom Corporate Design für das Deutsche Ledermuseum über die Entwicklung des DAX®-Logos – einer der bekanntesten deutschen Marken – bis zur regionalen Gesundheitsmarke Triangulum: DESIGN:SCHMITZ. gehen seit 20 Jahren die Ideen nie aus.

Hunderte Publikationen – darunter zahlreiche Geschäftsberichte, Kundenmagazine, Bücher – identitätsstiftende Corporate Designs und umfangreiche Interiorkonzepte sind die sichtbaren Beispiele für gelebtes Design.

 

 

Vieles hat sich geändert. Unsere Lesegewohnheiten. Der Umgang mit Medien. Die Anforderungen an lang– oder kurzfristige Aufmerksamkeit. Eines aber ist doch geblieben: Es braucht stets die eine gute Idee, die zur Sichtbarkeit verhilft, in Erinnerung bleibt, wiedererkennbar ist: für Unternehmen, für Marken,
für Produkte und Dienstleistungen. Das »big picture« muss passen.

Erkennbar ist (nur), wer eine eigene Handschrift hat. DESIGN:SCHMITZ. entwickelt diese Handschrift – und macht das Unverwechselbare Ihrer Marke sichtbar. Alle Leistungen hier auf einen Blick.

DESIGN:SCHMITZ. – das ist Diplom-Designer Jörg Schmitz (*1969 in Hannover). Schon während seines Studiums der Visuellen Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung (HfG) Offenbach am Main gründete er 1995 mit Partnern das Designstudio »thema« (www.thema.ag), welches er erst in Form einer GbR, dann als geschäftsführender GmbH-Gesellschafter und bis 2013 als AG-Vorstand leitete. Mit zeitweise bis zu 20 Mitarbeitern betreute Schmitz Mittelständler und Global Player – und führte sein Team zu Höchstleistungen in Hunderten von Designprojekten. Mehr zu Projekten und Auszeichnungen hier.

Seit 2013 ist DESIGN:SCHMITZ. selbstständig freiberuflich tätig, um sich 2014 in Gelnhausen niederzulassen und dort im Atelierhaus Am Villaberg seine Kreationen zu entwickeln – bestens vernetzt im Rhein-Main-Gebiet.

Gleich Kontakt aufnehmen.